Eigenlob stinkt

Ich kann es noch. Nichts verlernt in drei Monaten. Ich kenne den Markt. 12 Fragen. 12 Versuche. 12 richtige Antworten. Ich sollte Lotto spielen, dann klappts auch schneller und besser mit dem süssen Müsiggang im Privatier-Dasein. Aber bis dahin heisst es weiter im Schweisse des Angesichts das Feld zu bestellen und anschliessend die Ernte einzufahren. Aber das macht ja auch Spass.

Kennen Sie Deutschlands heimliche Riesen?
Hier gehts zum Quiz beim Spiegel. Los!

Hidden Global Player! Ich liebe Sie einfach. Eine Spezialität von io360 ist es auf den Pragmatismus, die Anforderungen an Umsetzungsgeschwindigkeit und Servicevorstellungen von mittelständischen aber dennoch global aufgestellten B2B-Konzernen eingehen zu können.

Mit allen Firmen habe ich in meinem vorherigen Leben als New Business Developer bei einer Internetagentur mit höchsten Anspruch schon mindestens einmal telefoniert und mit den vermuteten Entscheidern für Webthemen gesprochen. Ich glaube es wird Zeit, dass ich mal wieder anfange nach Kontakten zu recherchieren. Adressen kaufen? Macht nur im Massengeschäft Sinn. Was zählt ist der persönliche Dialog, das Kennenlernen der Organisation wärend man den Ansprechpartner versucht an die Strippe zu bekommen.

Schluss mit der Ablenkung: Auch in der digitalen B2B-Leadgenerierung kommt es am Ende auf das Menschliche an. Automatismen stossen dann an die Grenzen, wenn die letztendliche Kaufentscheidung vor Ort getroffen werden kann oder muss. Kann der / die den Job?

It’s personal, stupid!

Schreibe einen Kommentar